dualis Aloïs Sidler

Grundsätzliches zum Thema Forschung

 

Ich bin in der Lage, aus eigener Tätigkeit und in Zusammenarbeit mit den jeweils kompetentesten Instituten, Sie in allen Belagen der Medienforschung zu betreuen.


Was ich nicht bieten kann, sind Gefälligkeits-Studien. Studien also, die zum Vonherein die bestehende Meinung des Kunden bestätigen müssen.


Wirklich etwas bringen kann eine Studie nur, wenn sie nach den gültigen Regeln der Meinungsforschung durchgeführt werden. Alles andere ist Geldvernichtung und führt in die Sackgasse.

 

 

Meinungsforschung

 

Die Meinungsforschung dient der Ermittlung von Meinungen, d. h. von Einsichten, Einstellungen, Stimmungen oder Wünschen der Bevölkerung.

 

Für die Meinungsforschung werden durch Befragungen auf der Basis eines repräsentativen Querschnitts der zu untersuchenden Grundgesamtheit Primärdaten gesammelt und anschliessend interpretiert.

 

Die Befragung kann entweder persönlich, telefonisch, schriftlich oder durch einen Online-Fragebogen erfolgen. In der Meinungsforschung kann es sowohl um einmalige Erhebungen (Querschnittstudien) als auch um Langzeituntersuchungen (Längsschnittstudien) gehen. Langzeituntersuchungen können entweder in Form wiederholter Befragungen unterschiedlicher Stichproben (Trendstudie) oder in Form von Panel-Untersuchungen (personenidentische Mehrfachbefragung) angelegt sein, bei denen über einen Zeitraum von oft mehreren Jahren dieselben Personen wiederholt befragt werden.

 

Ich bin in der Lage, aus eigener Tätigkeit und in Zusammenarbeit mit den jeweils kompetentesten Instituten, Sie in allen Belagen der Medienforschung zu betreuen.

 

Was ich nicht bieten kann, sind Gefälligkeits-Studien. Studien also, die zum Vonherein die bestehende Meinung des Kunden bestätigen müssen.

 

Wirklich etwas bringen kann eine Studie nur, wenn sie nach den gültigen Regeln der Meinungsforschung durchgeführt werden. Alles andere ist Geldvernichtung und führt in die Sackgasse.

 

 

Medienforschung

 

Ein Begriff aus der Medienwissenschaft, der die systematische Untersuchung von Medien aller Art mit verschiedensten Methoden umschreibt.

 

Ich bin in der Lage, aus eigener Tätigkeit und in Zusammenarbeit mit den jeweils kompetentesten Instituten, Sie in allen Belangen der Medienforschung zu betreuen.

 

Was ich nicht bieten kann, sind Gefälligkeits-Studien. Studien also, die zum Vonherein die bestehende Meinung des Kunden bestätigen müssen.

 

Wirklich etwas bringen kann eine Studie nur, wenn sie nach den gültigen Regeln der Marktforschung durchgeführt werden. Alles andere ist Geldvernichtung und führt in die Sackgasse.

 

 

Zielgruppenforschung

 

Um effizient und kostenbewusst Arbeiten zu können, gilt es, die Zielgruppe genau zu kennen. Häufig wird auf die sorgfältige Definition der potentiellen Kunden keinen grossen Wert gelegt.

 

Es wäre von Vorteil, dass für die Beantwortung der Fragen nach der Zielgruppe mehr Budget und mehr Zeit investiert werden könnte.

 

Die Zielgruppe genau zu kennen ist das A und O von wirksamer Werbung.

 

 

Produkteforschung

 

Produkteforschung klärt ab ob Marktnischen für Ihr Produkt bestehen und wie Ihr Produkt bei den potentiellen Kunden ankommt.

 

Ich bin in der Lage, aus eigener Tätigkeit und in Zusammenarbeit mit den jeweils kompetentesten Instituten, Sie in allen Belangen der Produkteforschung zu betreuen.

 

Was ich nicht bieten kann, sind Gefälligkeits-Studien. Studien also, die zum Vonherein die bestehende Meinung des Kunden bestätigen müssen.

 

Wirklich etwas bringen kann eine Studie nur, wenn sie nach den gültigen Regeln der Meinungsforschung durchgeführt werden. Alles andere ist Geldvernichtung und führt in die Sackgasse.

 

 

Befragung von Mitarbeitenden

 

Befragung von Mitarbeitenden benötigen ein grosses Vertrauen gegenüber dem Befrager. Sie fördern jedoch Schwachstellen zu Tage, die nur im persönlichen Gespräch eruiert werden können.

 

Wichtig für solche Befragungen ist vor allem, dass die Vertraulichkeit der jeweiligen Aussagen gewährt bleibt. Die Mitarbeitenden müssen also keinen negativen Folgen für ehrliche Antworten befürchten.

 

Deshalb drängt sich eine externe Vergabe solcher Aufträge von vornherein auf.

 

Ich garantiere diese Vertraulichkeit in vollem Umfang.

 dualis Aloïs Sidler  |  Schellenbergstrasse 4   |   CH-8535 Herdern   |  Telefon: +41 52 747 10 64   |   Mail: sidler@dualis.ch